Folligraft ist nur für ca. 60% aller von Haarausfall betroffenen geeignet.
Es gibt viele Faktoren, die eine relevante Rolle bei dieser neuen Technik spielen. Damit unsere Haartechniker schneller herausfinden können, ob Folligraft eine geeignete Lösung für Sie ist, machen Sie einen kostenfreien und unverbindlichen Beratungstermin per Telefon oder vor Ort bei einem qualifizierten Foligraft Partner.

Erfolgschancen gegenüber herkömmlichen Haarersatzmethoden

Mit Folligraft ist das einzige, was zwischen Ihnen und Ihrem neuen Haar kommt, Haut. Folglich ist alles was man sehen kann Haut und Ihr Haar, welches direkt von Ihrer Kopfhaut ausgeht.

Anders als bei herkömmlichen Haarersatzverfahren haben Sie mit Folligraft keine unangenehmen Befestigungsvorrichtungen, da keine benötigt werden. Außerdem haben Sie mit Folligraft keine Wölbungen oder Druckstellen. Ihr Haar sieht auch nicht aus wie aufgesetzt. Wenn Sie Ihre Kopfhaut anfassen, werden Sie nichts anderes als Ihre Haut spüren.

Vergleichen Sie Folligraft (rechts) mit natürlich Wachsendem Haar(links).

Folligraft Haar ist in der Lage sich an die Haarrichtung und an die natürliche Bewegung Ihres eigenen Haares anzupassen, da es Ihr neues Haar direkt auf der Kopfhaut hält.

Folligraft Haar ist so natürlich implantiert und verteilt, dass es selbst bei 90 facher Vergrößerung nicht von Ihrem eigenen Haar zu unterscheiden ist.

 

 

Androgenetische Glatzenbildung

Der häufigste Grund für Haarausfall bei Männern und Frauen gleichermaßen ist anlagenbedingt. Es handelt sich um einen genetisch bedingten Haarverlust, der mit dem Alter zunimmt. Folligraft bietet in solchen Fällen eine verlässliche Lösung.

Vorher

Nachher

Geheimratsecken

Das Zurückweichen des Haaransatzes an den Seiten der Stirn tritt bei vielen jungen Männern zwischen 20 und 30 Jahren auf. Folligraft Geheimratsecken können direkt im Online Shop bestellt werden und eigenständig zuhause angebracht werden.

Tonsurenbereich

Vorher

Nachher

Das Bilden von freien Stellen im Wirbelbereich (Tonsur) ist eine Form der androgenetischen Alopezie. Diese tritt weitaus häufiger bei Männern auf. Mit Folligraft können diese Lücken ganz leicht beseitigt werden.

Nach Unfällen, OP's

 

Nach Operationen können vernarbte Bereiche, an denen keine Haare mehr nachwachsen mit Folligraft bedeckt werden. Folligraft kann genau auf die entsprechende Stelle angepasst werden.

Kreisrunder Haarausfall

Mit Folligraft können die betroffenen und wechselnden Bereiche individuell kaschiert werden. Folligraft ist absolut flexibel für wechselnde Stellen anwendbar. An Alopecia areata leiden in Deutschland ca. eine Millionen Menschen. Diese Erkrankung geht oft einher mit einer psychischen Belastung und großer Unsicherheit.)

Vorher

Nachher

Allopecia Totails
Neu ist bei Folligraft, die Möglichkeit, einen vollständigen Haarersatz zu ermöglichen. Folligraft sitzt dabei besser als jede Perücke. Der totale Haarersatz ist kostenintensiver, wird aber teilweise von der Krankenkasse erstattet.

Was mach Folligraft so einzigartig?

Folligraft schafft einen neuen Haaransatz, der gerade nach Hinten gekämmt werden kann, ohne einen der vielen Anzeichen aufzuweisen, die normale Transplantate mit sich führen.
Anders als bei Haartransplantationen, brauchen Sie mit Folligraft nicht die lichten Stellen zu überkämmen. Sie erhalten sofort ein kosmetisch einwandfreies Haarresultat.
Es gibt keine Nebenwirkungen mit Folligraft, wie sie bei Haarwuchsmitteln auftreten können. Auch erreicht Folligraft alle betroffenen Kahlstellen der Kopfhaut, inklusive des Haaransatzes, welcher mit anderen Produkten nicht erreicht wird.


 

Erfolgschancen gegenüber Haartransplantationen.

 

Durch seine Einzigartigkeit hat Folligraft das Potential ein operatives Ergebnis, ohne jeglichen chirurgischen Eingriff, zu erreichen.

Das Folligraft Haar wird wie bei einem operativen Verfahren direkt an die haarfreien Stellen verpflanzt, an denen es benötigt wird: im Stirnbereich, bis zu den Schläfen und in der Haarkrone.

Das ist das einzige, was Folligraft und ein chirurgischer Eingriff gemein haben.

 

Ein operativer Haarersatz erfordert die chirurgische Verpflanzung von Eigenhaar aus bestimmten Entnahmebereichen(vom Hinterkopf und den Seitenpartien), in die lichten und kahlen Stellen des Vorderkopfes.

 

Dieser Aspekt begrenzt stark die Menge an verfügbarem Haar. Darum wir diese Methode auch Hautreduktion genannt, dieser Begriff wird häufig durch den Begriff Transplantation ersetzt. Wie der Name schon verrät, bedingt die Hautreduktion eine chirurgische Entnahme von Kahlstellen, die dann durch Vernähen mit der restlichen Haut versucht, die kahlen Bereiche einzugrenzen.

Einfach ausgedrückt: Operative Techniken sind zwar in der Lage selbstwachsendes Haar zu verpflanzen, allerdings können operative Transplantate, durch die begrenzte Menge an verfügbarem Haar und des geringen Prozentsatzes der verpflanzten Harre die wirklich wachsen, kein Ergebnis erzielen, welches genügend Fläche abdeckt, um einen Haaransatz zu formen oder gar eine volle Haarkrone entstehen zu lassen.

 

Erfolgschancen gegenüber Regaine

Regaine kann zwar technisch neues Haar wachsen lassen aber nur in den Bereichen der Haarkrone. Aber es kann und wird nicht, das Wachsen eines Haaransatzes erreichen.

Die Menge an Haar, die Regaine in der Haarkrone wachsen lassen kann, ist umstritten.

 

Doch selbst der begrenzte Haarwuchs den Regaine hervorbringt, ist nur Flaum. Es kann zwar technisch als Haar bezeichnet werden, Regaine wird jedoch nicht Ihre kahlen Bereiche bedecken. Folglich ist das Haar, das Regaine wachsen lässt, kein „kosmetisch akzeptables Haarresultat“, d.h. das Haar(Flaum) wird Sie nicht aussehen lassen, als hätten Sie keine Glatze mehr.

Außerdem werden Sie sehen, dass für die vorher- nacher- Fotos, welche für die Vermarktung von Regaine benutzt werden, ein Informationsbalken auftaucht, der besagt, dass die Menge des gezeigten Haars vervielfacht worden ist. Das bedeutet die Bilder wurden nachbearbeitet.

 

Erfolgschancen gegenüber Propecia

Ähnlich wie Regaine ist Propecia nicht in der Lage einen neuen Haaransatz wachsen zu lassen. Überdies existieren Testergebnisse zu Propecia, die zeigen dass über die Hälfte aller Testpersonen, denen man ein Placebo (Glukosetablette) anstatt Propecia einnehmen lies, ein annährend ähnliches Ergebnis im Haarwuchs erreichten, wie Propecia ermöglicht. Glauben Sie tatsächlich, dass Glukosetabletten neues Haar wachsen lassen?

Anders als Regaine, besitzt Propecia gewisse Nebenwirkungen, welche außerordentlich Besorgnis erregend sind: Impotenz.

ERFOLGS STORIES - EIN MAXIMUM AN NATÜRLICHKEIT
Eines Tages schaute ich in den Spiegel und musste erkennen, dass es keinen Weg mehr gibt meinen Haarausfall zu verbergen.
Bis mir ein    Freund von Folligraft erzählte. Zuerst konnte ich nicht glauben, dass es etwas gibt das so einfach ist und mich wieder so gut aussehen lässt.
Heute habe ich volles Haar.
Und was immer ich mache, ich verliere keine Gedanken mehr an meine Frisur.“

Paul Philipps
Der Haarverlust begann in meinen jungen 20er Jahren. Ich versuchte es mit Haarwuchsmitteln, aber ich wollte eine Frisur und nicht nur einen Flaum.
Ich dachte schon an eine Operation oder daran ein Toupet zu tragen, bis ich Folligraft entdeckte. Folligraft hat Veränderung in mein Leben gebracht. Nicht nur dass ich volles Haar habe und mich großartig fühle, es war auch noch total einfach! Und alles ohne Schmerzen oder Operation.
Ich kann alles machen, was ich möchte, ohne mir jemals Sorgen über mein Aussehen zu machen.
Dieses Gefühl hatte ich nicht mehr seitdem ich 20 war.“

Martin Zeus